Facharztcurricula Neurologie

Ein Facharzt braucht Fachwissen auf dem neuesten Stand. Er findet es in Lehrbüchern, Fachzeitschriften und Leitlinien. Die Weiterbildungsordnung fordert aber mehr als nur Wissen: es sollen allgemeine und fachspezifische ärztlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben werden. Sie sind in der Weiterbildungsordnung und im zugehörigen Logbuch gelistet. Das von den Thüringer neurologischen Chefärzten initiierte und seit 2013 durchgeführte neurologische FA-Kurrikulum vermittelt strukturiert Wissen und Anregungen, die dabei helfen, sich diese professionellen Fähigkeiten im täglichen beruflichen Handeln reflektiert anzueignen.

NeurologInnen in der Weiterbildung erhalten hier die Möglichkeit, wichtige neurologische Themen in kleinen Gruppen zu diskutieren. Auch sonst eher unterrepräsentierte Themen werden behandelt. Klinische und apparative Untersuchungstechniken sollen beleuchtet und Anstöße zur Reflexion und Professionalisierung allgemein ärztlicher Fertigkeiten („soft skills“) gegeben werden. Neben einfachen Vorträgen werden intensiv interaktive Formate genutzt: Kurze Impulsvorträge durch die Referenten stimmen auf das jeweilige Thema ein, kasuistische Arbeit mit Diskussion in Kleingruppen und die Präsentation der Arbeitsergebnisse im Plenum schließen sich an. Auch die Nutzung wichtiger Literatur- und Internetressourcen soll angeregt werden.

Die Curricula finden in der Regel zweimal jährlich, darunter üblicherweise am Freitag im Rahmen der Jahrestagung der TGPNK statt. Koordiniert wird das Curriculum derzeit durch PD Dr. Andreas Steinbrecher und Dr. Björn W. Walther.

Aktuelles Programm

 

bisherige Veranstaltungen

Winter 2015

15.12.2015
Erfurt
Leitsymptom: kognitive Beeinträchtigung
Untersuchungstechnik: Mini-Mental-Status; Testpsychologie (U9, U11)
Neuroskill: Demenz
Softskill: Begutachtung Fahrtauglichkeit; Erwerbsfähigkeit (A2)

Frühjahr 2016

29.4.2016
Eisenach
Leitsymptom: Schmerz, Synkope
Untersuchungstechnik: autonome Testung (U5); Schmerzanamnese (B2)
Neuroskill: Schmerztherapie (B 7). Kopfschmerzen
Softskill:

Frühjahr 2017

Leitsymptom: Hemiparese
Untersuchungstechnik: MRT/CT/Angiographie (B4)
Neuroskill: Schlaganfallsyndrome
Softskill: Neurogeriatrie (B10)